SULTANS HAREM POKER
  Teamliga
 

Informationen Teamliga PokerBuli

1.) Spielmodus:
 
Derzeit spielen wir in der Pokerteamliga ausschließlich Texas Hold'em No Limit Poker. Ligen für andere Pokervarianten (wie beispielsweise Omaha, 7-Card-Stud oder auch HORSE) sind geplant und werden ab dem Zeitpunkt ergänzt, wenn es eine entsprechend hohe Nachfrage und genügend Teilnehmer hierfür geben wird.
 
Die Poker-Teamliga lehnt sich bei ihren Ligaspielen und Turnieren an den internationalen Regeln der TDA (Tournament Directors Association) an. Eine ausdruckbare Version der TDA-Pokerregeln können Sie hier vorfinden.
 
2.) Teambildung / Austritt aus einem Team / Teamname:
 
Jeder Pokerspieler hat zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, entweder ein neues, eigenes Team innerhalb der Pokerteamliga zu gründen, ein bereits bestehendes zur Teilnahme zu melden oder auch einem bereits bestehenden beizutreten. Neu gegründete Teams und auch bestehende Teams müssen vom jeweiligen Teamgründer mittels eines Passwortes vom Zugang her beschränkt werden. Der Teambeitritt und die Teamgründung kann jederzeit im Loginbereich der Pokerteamliga vorgenommen werden. Ein Anspruch auf die Aufnahme innerhalb eines bestimmten Pokerteams besteht jedoch nicht. Jeder Pokerspieler kann nur einem einzigen Team innerhalb der Teamliga angehören. Sowie ein Spieler an einem Turnier einer bereits laufenden Saison für ein Pokerteam teilgenommen hat, ist ein Austritt aus diesem Pokerteam nur noch zum Ende der betroffenen Saison möglich.
 
Jedes Pokerteam wählt einen (noch nicht innerhalb der Pokerteamliga existierenden) Teamnamen. Der Teamname muss stets so gewählt sein, dass dieser weder anstößig ist noch gegen bestehende Namens- bzw. Markenrechte Dritter verstößt.
 
3.) Teamgröße:
 
Jedes innerhalb der Pokerteamliga aktiv spielende Pokerteam muss eine Mindestgröße von 3 gemeldeten Spielern haben.
 
4.) Kapitänsturnier:
 
Vor Saisonbeginn findet ein Kapitänsturnier statt, das dazu dient, das Startgeld für die jeweils nächste Saison der Teamliga zu entrichten. Das Startgeld beträgt derzeit $30 für eine Saison und wandert in voller Höhe in den Team-Jackpot.
 
Damit ein Team für die kommende Saison spielberechtigt ist, muss mindestens ein Teammitglied an diesem Kapitänsturnier teilnehmen. Das Kapitänsturnier wird mit einem Chip gespielt und ist nach der ersten Hand beendet. Es wird in diesem Turnier kein Preisgeld ausgeschüttet und es werden keine Punkte für die Teamligatabelle vergeben.
 
Sollten mehrere Mitglieder eines Teams an diesem Turnier teilnehmen, werden alle vom Team entrichteten Startgelder dem Jackpot gutgeschrieben. Eine Rückerstattung von mehrfach entrichtetem Startgeld kann aus organisatorischen Gründen nicht erfolgen.
 
5.) Saisonlänge der Pokerteamliga / Spieltage:
 
Die Saisonlänge richtet sich nach Anzahl der teilnehmenden Teams und beträgt eine Woche weniger als Teams teilnehmen. Bei 10 teilnehmenden Teams ist die Saisonlänge beispielsweise 9 Wochen.
 
Die Poker-Teamliga spielt pro Mannschaft ein Turnier pro Woche und zwar immer montags um 20.00 Uhr.
 
6.) Turniermodus / BuyIn / Jackpotbildung:
 
An jedem Spieltag treten genau drei Spieler eines Teams gegen drei Spieler eines anderen Teams an einem Tisch mit insgesamt 6 Spielern gegeneinander an. Der genaue Spielplan hierfür wird vor der Saison auf der Website der Pokerteamliga veröffentlicht.
 
Tritt ein Team mit der korrekten Spielerzahl an und das andere Team nicht, wird das entsprechende Turnier mit 14:8 Punkten für das Team mit der korrekten Spielerzahl  gewertet. Treten beide Teams nicht mit der korrekten Spielerzahl an, erhalten beide Teams keine Wertung.
 
Einzige Ausnahme davon ist, wenn genau ein Spieler am Tisch fehlt, also ein Team mit nur zwei Spielern antritt und das gegnerische Team mit drei Spielern. In diesem Fall wird das Turnier ausnahmsweise dennoch gewertet und der fehlende Spieler behandelt, als ob er den letzten Platz belegt hätte.
 
Der BuyIn der Poker-Teamliga beträgt an jedem Spieltag $4+0,40 ($2+2+0,40) wobei hiervon automatisch von jedem zum Turnier angemeldetem Spieler immer $2 in einen Jackpot einfließen. Der Jackpot startet am Anfang der Saison automatisch bei $500 und erhöht sich an jedem einzelnen Spieltag entsprechend der Anzahl der Teilnehmer im Turnier. Außerdem fließen die Startgelder aus dem Kapitänsturnier in voller Höhe in den Jackpot.  Der während der Saison entstandene Jackpot wird in voller Höhe zum Ende der Saison in Form von Bargeld wieder an die Teams ausgeschüttet, wobei alle Teams mit Ausnahme des letztplatzierten Teams einen Anteil am Jackpot bekommen. Der genaue Schlüssel hierfür wird nach Abschluss des Kapitänsturniers bekanntgegeben. Der erspielte Anteil des Jackpots wird auf die Teammitglieder aufgeteilt, und zwar untereinander im Verhältnis der Anzahl der Turniere die sie in einer Saison für ihr Team gespielt haben. Sollte teamintern eine andere Aufteilung gewünscht sein ist diese vom Team selbst nach der Ausschüttung vorzunehmen.
 
7.) Punktesystem der Poker-Teamliga:
 
Die einzelnen Spieltage werden wie folgt gewertet: Das Team erhält Punkte für jeden Platz, den seine Spieler im Turnier belegen: Platz 6 - 1 Punkt / Platz 5 - 2 Punkte / Platz 4 - 3 Punkte / Platz 3 - 4 Punkte / Platz 2 - 5 Punkte / Platz 1 - 7 Punkte. Die Punkte der drei Teammitglieder werden zusammengezählt und den Punkten des gegnerischen Teams gegenübergestellt. Im Falle eines Sieges erhält das siegreiche Team 3 Punkte für die Gesamttabelle, im Falle eines Unentschiedens 1 Punkt. Bei Punktgleichheit zweiter Teams in der Gesamttabelle entscheidet die Punktedifferenz aller gespielten Spieltage über die Platzierung.
 
8.) Sanktionen bei unfairem Spielverhalten:
 
Bei der Pokerteamliga stehen Können, Strategie und Geschick im Vordergrund. Daher führt unfaires Spielverhalten zu Punkteabzug. Hierzu gehören zum Beispiel der Einsatz von Pokerbots (automatisch für den Spieler agierende Software). Der Einsatz von Analysesoftware, die nicht auf internetbasierende Datenbanken zurückgreift (z.B. Tournament Indicator, Pokeroffice, Calculatem Pro oder ähnliche) ist während des Spiels erlaubt, sofern diese Software lediglich Informationen verarbeitet, die allen Spielern zur Verfügung stehen. Der Einsatz von Software als Hilfsmittel, die auf internetbasierende Datenbanken zurückgreifen, wie z.B. Poker-Edge, Poker Crusher oder ähnliche, ist in der Pokerteamliga verboten.

Zu unfairem Spielverhalten zählt ebenso ungebührliches oder unhöfliches Verhalten am Pokertisch, wie z.B. Nichtbeachtung der Netiquette oder auch Beleidigungen anderer Teilnehmer (egal in welcher Art und Weise).
 
Fortwährende Wiederholungen von unfairem Spielverhalten einzelner Spieler führen zum dauerhaften Ausschluss von der Teilnahme an der Pokerteamliga.

9.)  Entscheidungen in strittigen Fällen:

Sollten spezielle Situationen durch das derzeitige Regelwerk der Pokerteamliga nicht eindeutig erfasst bzw. geregelt sein, entscheidet der Organisator der Pokerteamliga im Sinne einer bestmöglichen Fairness aller Teilnehmer gegenüber. Getroffene Entscheidungen der Organisatoren der Pokerteamliga sind verbindlich, endgültig und nicht anfechtbar.
 
 
 

Copyright © 2008-2013 by Teamliga





Anmeldungen für die Teilnahme im Forum!
 

 
  Heute waren schon 15 Besucher (33 Hits) hier!